Google+
Hinweis!

Die korrekte Darstellung und Funktion dieser Webseite erfordert, daß sie die Ausführung von JavaScript erlauben. Bitte aktivieren sie die entsprechenden Rechte in Ihrem Browser.

Hint!

Correct display and function of this website require JavaScript being enabled. Please activate the corresponding settings in your Browser.

Mediation

Mediation beinhaltet eine definitorische Abgrenzung von Kreativität und Problemlösen. Divergentes Denken ermöglicht geläufige Vorstellungspfade zu verlassen.

Dies impliziert, dass es bei der Bewertung des Ist-Zustandes der Konstruktion des Soll-Zustandes sowie der Überführung von Ist- in Soll-Zustand begrenzte und einseitige Sichtweisen gibt.

Meine Aufgabe ist es daher, Begrenzungen bei der Bewertung des Ist-Zustandes aufzudecken und auch bei scheinbar offensichtlichen und auf den ersten Blick intuitiv verständlichen Konfliktthemen nach Alternativen Auschschau zu halten und die Tiefenstruktur des Konflikts offenzulegen.

  • Für wen ist der Ist-Zustand aus welchen Gründen veränderungswürdig?

  • Wer profitiert von der Eskalation?

  • Sind die Konfliktpartner z.B. der Meinung, dass sie korrekt miteinander umgehen?

  • Was sind die aktuellen Bedingungen die zur Eskalations-Situation führen?