Google+
Hinweis!

Die korrekte Darstellung und Funktion dieser Webseite erfordert, daß sie die Ausführung von JavaScript erlauben. Bitte aktivieren sie die entsprechenden Rechte in Ihrem Browser.

Hint!

Correct display and function of this website require JavaScript being enabled. Please activate the corresponding settings in your Browser.

Gästebuch

Michael
url
Momente...
hier und jetzt.
Sie kommen wie laue warme Winde.
Manchmal aber auch als Sturm der verletzt.
Ich lebe und gleite im Aufwind des Lebens.
Überstehe was mich verletzt.
Meine Seele und mein Herz,
dankbar hier zu sein
im Hier und Jetzt.
Ich lebe für die Momente
mit meiner ganzen Kraft,
bis ich zurückkehre...
in das EINE ñ Herz.
Wo der Moment stehen bleibt
im unendlichen Glanz...(Tomawho - Michael)

Danke für den Moment auf Deiner Seite bei wkw

Tomawho - Michael

Freya
url
Donnerschlag und Wolkenbruch - ich nehme mich an die Hand und gehe los, mich zu erfahren, zu erforschen, zu verstehen. Wer ist das, die sich hinter Schleiern verbirgt? Ich bin neugierig, und gehe den "schleierfreien" Weg. Gemeinsam lassen wir sie fallen. Manche bringt schon ein leiser Windhauch zu Fall, andere hielt ich noch einen Moment in der Hand, bis ich, windzerzaust, losließ. Du inspirierst mich, immer wieder zu tun, hinzusehen, zu fühlen, zu reflektieren, innezuhalten, angstfrei zu werden. Lehrst mich, wie wichtig es ist, liebe- und verständnisvoll mit sich umzugehen; sich Bedürfnissen zu stellen, sie kennenzulernen und zu äußern. Mir diesen Raum zu nehmen und ihn mir zugestehen. Dabei erlebe ich Gefühle wie erschöpft, gehemmt, müde, resigniert, sauer, unter Druck. Doch auch Freude, Verständnis, Zuversicht, Glück, Trauer, Lust, Mut, Tiefe, Zärtlichkeit, im Fluß sein, Abschiednehmen, Entwicklung, Liebe Ö. sind dabei, wenn ich mir meine Bedürfnisse erfülle.

Mein Blick begegnet den Bäumen vor meinem Fenster. Es weht ein kräftiger Wind, der sie sanft bis temperamentvoll berührt. Die Bäume lassen sich berühren und einladen zum Tanz. Und ich sehe, wie die Bäume sich führen lassen; egal ob eine sanfte Brise weht oder es etwas rauher zugeht. Sie spüren die Liebe, die hinter allem ist. Die Liebe, die wärmt, zärtlich, verständnisvoll, sanft, mitfühlend, präsent ist, die Grenzen setzen und zerstören läßt, um Raum für Neues zu schaffen.

Ich spüre Deine Liebe und freue mich, gemeinsam mit Dir den Weg weiterzugehen und viele neue Facetten von mir zu entdecken.

Freya

John
Mittwoch, 4 Februar 2009
url
Liebe Samara,

Danke für das wachrütteln, sei es der Orkan der mich zurück auf den richtigen Weg bringt
oder der liebevolle Lufthauch der mir durch das Haar streift und mich sanft küsst.

Danke für die Gefühle an die ich mich wieder erinnere und mir Ihrer Tag für Tag bewusster werde.

Danke für die Ideen im Augenblick, im Jetzt, den AHA Effekt und das klicken wenn es angekommen ist. ;-)

Danke für das Training an mir und für mich zur bewussten Wahrnehmung, um ein Krieger zu werden ... wieder sein zu können.

Danke für den Weg und den Blick in die selbe Richtung.

Danke für die Inspiration und das Licht welches mir auch in dunklen Zeiten scheint.

Danke für die Erkenntnis das Alles Eins ist, Danke für die Erfahrung die Gnade Gottes zu spüren und vor allem Danke für Deine Liebe.

In Liebe
John


Name *
E-Mail *
Webseite
Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
8 + 7=