Google+
Hinweis!

Die korrekte Darstellung und Funktion dieser Webseite erfordert, daß sie die Ausführung von JavaScript erlauben. Bitte aktivieren sie die entsprechenden Rechte in Ihrem Browser.

Hint!

Correct display and function of this website require JavaScript being enabled. Please activate the corresponding settings in your Browser.

Energie - Energiearbeit

Energiearbeit bei AjalaJeder hat eine bestimmte Menge an Energie zur Verfügung. Jeden Tag. Dieses Energiepotential nenne ich den Energiekörper. Doch die meisten Menschen verfügen nur selten uneingeschränkt darüber.

Viele Einflüsse wirken dem entgegen: Stress, negative Gefühle, mangelnde Abgrenzung, falscher Umgang mit den eigenen Ressourcen und Blockaden sind potente Energieräuber.

Der Ausweg: Energiearbeit.

Als Energiearbeit bezeichne ich den Einsatz einer Reihe von Techniken, mit deren Hilfe sich eine Person subtiler Körperenergien bewusst wird. Gleichzeitig lernt sie den Umgang mit diesen Tools. Sie lernen, sich zu "erden", Ihren eigenen Raum einzunehmen, den Energiekörper zu reinigen und auszubalancieren.

Auch die Arbeit mit Chakren fällt unter Energiearbeit. Das Wort Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie Rad. Als Chakren werden in Yoga, Tantralehre und traditioneller chinesischer Medizin die Energiezentren zwischen Körper und dem Astralleib bezeichnet, die durch Tausende von Energiekanälen miteinander verbunden sind. Man lokalisiert sie nach der Chakrenlehre entlang der Wirbelsäule bzw. entlang der senkrechten Mittelachse des menschlichen Körpers.

Chakren haben erheblichen Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden des Menschen. Wenn sie teilweise oder ganz blockiert sind, können Probleme entstehen. Häufig wird dann die Ursache am falschen Ort gesucht. Jede Art körperorientierter Therapie versetzt die Energien in Schwingung und macht sie bewusst spürbar.